Einen Wassermelonen-Gin-Cocktail, bitte!

Von 7. Juli 2015 Getränke Keine Kommentare
wassermelone_gin_portfolio

Es muss nicht immer AIP oder Paleo sein, vegan ist es aber :D. Warum soll man es sich nicht mal gut gehen lassen und sich einen erfrischenden Cocktail am Pool genehmigen. Der Sommer ist schließlich immer, immer, immer zu kurz und dann darf man ihn ja wohl auch geniessen.

Wassermelone ist doch einfach DIE Frucht des Sommers, oder? Süß, saftig und herrlich erfrischend.

Wir persönlich lieben das Ginger-Ale und Tonic von Fever-Tree. Diese schmecken im Vergleich zu anderen nicht so süß.

Wassermelonen-Gin-Cocktail
Portionen
3 Portionen
Portionen
3 Portionen
Portionen: Portionen
Wassermelonen-Gin-Cocktail
Portionen
3 Portionen
Portionen
3 Portionen
Portionen: Portionen
Zutaten
  • 500 g Wassermelone
  • 150 ml Gin
  • 50 ml Zitronensaft (etwa 1 Zitrone)
  • 200 ml Ginger-Ale (= 1 Flasche)
  • Eiswürfel
Zubereitung
  1. Wassermelone in Stücke schneiden. Etwa 125 g einfrieren (über Nacht oder auch nur kurz möglich, je nach Belieben).
  2. Restliche Wassermelone pürieren.
  3. Von der Zitrone einige Scheiben zur Dekoration auf die Seite legen, restliche Zitrone auspressen.
  4. Gin, Zitronensaft und Ginger-Ale zum pürierten Wassermelonensaft hinzugeben.
  5. Drei große oder vier kleine Gläser mit Eiswürfeln und den gefrorenen Melonenstückchen füllen und mit dem Cocktail aufgiessen.
Hinweise

Cocktail nicht schütteln, der Kohlensäure im Ginger-Ale gefällt das nicht ;)

Die Zutaten reichen für drei große oder vier kleinere Cocktails.

Einheiten:

Antworten

Bitte folgendes beantworten *